HKIT®


 

– Wer sich bewegt, kann was bewegen! –

Heilende Kräfte im Tanz HKIT® ist eine biodynamisch tanzpädagogische und tanztherapeutische Methode, die 1986 von Gabriele Fischer ins Leben gerufen wurde. Elemente der Biodynamik nach Gerda Boyesen und kreativ-integrativer Tanzarbeit nach Anna Halprin vereinen sich hier mit Heilungstanzritualen aus aller Welt . Gleichfalls finden die Studien von Felicitas Goodman über Tranceerfahrungen unterschiedlichster Kulturen Wertschätzung.

HKIT® wird als eine tiefgreifende (Körper-)Arbeit mit sich selbst erfahren und ist prozessorientiert. Sie aktiviert Selbstheilungskräfte und entwickelt die Persönlichkeit gleichermaßen.

Die Basics, Archetypen, tradierte, aber auch individuell entwickelte Heilungstanzrituale, ermöglichen einen strukturierten Umgang mit persönlichen Themen.

Die Biodynamik geht davon aus, jeder Mensch ist ein in sich vollständiges Energiesystem. Lediglich durch Lenkung der Aufmerksamkeit kommt Altes und Verstocktes (Blockaden) in Fluss und kann der Kontakt zur eigenen Lebenskraft wieder hergestellt werden.

Ziel ist immer die Selbstregulation und Selbstwirksamkeit der Tanzenden.Performance 2007

 

Die Gruppenangebote HKIT® richten sich an Frauen jeden Alters. So entsteht ein geschützter Rahmen für Frauenthemen.

 

Termine 2019:

05.10.2019 15 – 18 Uhr  Klang & Tanz (auch Männer willkommen) € 60

Ort: bei Claudia Olivia Gillmann, Scheersberg 11, 24972 Steinbergkirche

PDF

 

26.10.2019  14 – 18 Uhr  Schnupperworkshop HKIT® „Wer sich bewegt, kann was bewegen!“ € 70

Ort: ZIL, Zentrum Integrales Leben, Muhliusstr. 40, 24103 Kiel

PDF

Termine für die Jahresgruppe 2020 sind in Planung.

Anmeldeformular